Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fertigstellung der Schutzhütte auf gutem Weg

Waldkindergarten in Eiselfing nimmt bereits den Betrieb auf

Der Schutzhüttenbau schreitet voran.
+
Der Schutzhüttenbau schreitet voran.

Bürgermeister Georg Reinthaler (Grüne) informierte in der Gemeinderatssitzung zum Stand beim Bau der Schutzhütte für den Waldkindergarten in Eiselfing. Dieser startete am 1. September mit 6 Kindern seinen Betrieb.

Eiselfing - Die im Landratsamt etwas verzögert bearbeitete Baugenehmigung liegt nach der aktiven Unterstützung von Landrat Otto Lederer (CSU) vor. Die Fundamentarbeiten im Waldgelände an der Straße in Richtung Gammersham kamen durch die Wetterbesserung auch gut voran.

Lesen Sie auch: Mini-Kreisel fertiggestellt: Eiselfing fährt in Zukunft rundherum

Sollte bei Schlechtwetter bereits kurzfristig ein Schutzraum benötigt werden, steht laut dem Bürgermeister eine Zwischenlösung in der Schule zur Verfügung.

Mehr zum Thema

Kommentare