Wahlunterlagen werden verschickt

St. Wolfgang – Die Landrats-Stichwahl am Sonntag, 29. März, findet ausschließlich als Briefwahl statt.

Alle wahlberechtigten Personen in der Gemeinde St. Wolfgang erhalten die Unterlagen per Post an die Adresse ihres gemeldeten Hauptwohnsitzes. Eine persönliche Abholung im Rathaus ist nicht möglich. Sollten die Unterlagen bis Donnerstag, 26. März, nicht zugestellt worden sein, kann man im Rathaus unter Telefon 0 80 85/ 18 80 nachfragen. Die ausgefüllten Unterlagen können per Post verschickt werden oder am besten in die Sammelurne im Eingangsbereich des Rathauses eingeworfen werden. Es werden alle Wahlunterlagen in der Auszählung berücksichtigt, die bis 18 Uhr am Wahltag bei der Gemeindeverwaltung eintreffen. Am Tag der Stichwahl ist das Wahlbüro von 10 bis 13 Uhr unter Telefon 0 80 85/ 18 80 erreichbar.

Kommentare