Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Vorhang auf für Theaterbühne Unterreit

Die Akteure des Musicals freuen sich auf viel Besuch Fill.
+
Die Akteure des Musicals freuen sich auf viel Besuch Fill.

Unterreit – Geprobt wird schon seit mehreren Wochen, jetzt ist auch die Bühne bereits aufgebaut, es kann somit zum Endspurt angesetzt werden für die Theaterbühne Unterreit.

Am Freitag, 24. Februar, muss alles perfekt sein, wenn zum ersten Mal der Vorhang aufgeht für das Musical „ein königliches Restaurant, geschrieben von Andreas Bernard.

Ein Musical, bei dem es schon etwas turbulent zugeht. Denn es passieren bei den Renovierungsarbeiten seltsame Dinge, welche die Arbeit immer wieder behindern. Als dann auch noch ein Prinz ins Spiel kommt, ist das Durcheinander perfekt.

Die Theaterbühne, die bekannt ist für ihre großartige Spielweise, wird dieses Musical aufführen zu folgenden Terminen: am Freitag, 24. Feb ruar, um 20 Uhr sowie am Sonntag, 26. Februar, um 15 Uhr. Weiter geht es dann im März am Freitag, 3. sowie am Samstag, 4., wiederum am Freitag, 10., und am Samstag 11. sowie am Freitag 17. und am Samstag 18. März, jeweils um 20 Uhr.

Die Aufführungen finden allesamt im Zehentstadl in Kloster Au statt. Kartenreservierungen können unter Telefon 0 80 73/14 58 oder auch unter www.theaterbuehne-unterreit.de vorgenommen werden. fim

Kommentare