Vorbildlicher Sportsgeist: Helmut Samer aus Wasserburg feiert seinen 80. Geburtstag

Zweiter Bürgermeister Werner Gartner (rechts) überreichte Helmut Samer ein selbst geschossenes Porträt des „Oberkasperls“ von einem Auftritt 2019.
+
Zweiter Bürgermeister Werner Gartner (rechts) überreichte Helmut Samer ein selbst geschossenes Porträt des „Oberkasperls“ von einem Auftritt 2019.

Viele Gratulanten konnte trotz Corona Helmut Samer zu seinem 80. Geburtstag daheim empfangen. Auch Zweiter Bürgermeister Werner Gartner gratulierte dem Jubilar, der unermüdlich den Sportgeist in der Gemeinschaft fördere und mit bestem Beispiel vorangehe, so Gartner.

Wasserburg – Seit über vierzig Jahren leiste Samer schon unbezahlte, „ja unbezahlbare Arbeit“ im TSV 1880 Wasserburg. Die Identifikation und Verbundenheit mit der Stadt und dem Verein verkörpere Samer wie kein zweiter – zuerst als Abteilungsleiter Fußball, später übernahm er dann die Abteilung Breitensport, die größte Abteilung des TSV. Selbst an seinem 80. Geburtstag trainierte Samer am Abend noch seine Sportgruppe in der Wasserburger Badriahalle. Viele Wasserburger kennen Samer auch als den Mann mit den frechen Sprüchen auf dem Fassl der Schäffler. Seit über 40 Jahren ist er als Kasperl, Oberkasperl und Organisator des Schäfflertanzes aktiv.

Kommentare