Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Baustelle für Mini-Kreisverkehr

Vollsperrung in Eiselfinger Ortsmitte: Bis zum Ende der Sommerferien wird umgeleitet

Die Ortsdurchfahrt in Eiselfing ist gesperrt. Hier entsteht ein Mini-Kreisel. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis zum Ende der Sommerferien.
+
Die Ortsdurchfahrt in Eiselfing ist gesperrt. Hier entsteht ein Mini-Kreisel. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis zum Ende der Sommerferien.

Die Bauarbeiten für den Mini-Kreisverkehr in der Eiselfinger Ortsmitte haben begonnen. Autofahrer sollten sich an die ausgeschilderten Umleitungen halten. Es werden verstärkt Verkehrskontrollen durchgeführt, kündigt Bürgermeister Georg Reinthaler an.

Eiselfing – „Auch wenn zahlreiche Verkehrsteilnehmer die im Vorfeld eingerichtete und entsprechend ausgeschilderte weiträumige Umleitung aktuell einfach ignorieren, gibt es im Bereich der mehrwöchigen Baustelle für den neuen Mini-Kreisel in Eiselfing bereits jetzt kein Durchkommen mehr“, bestätigt Bürgermeister Georg Reinthaler.

Mitarbeiter der Gemeinde Eiselfing kontrollieren unter anderem den sensiblen Bereich rund um den Kindergarten und die Schule, für den weiterhin die bekannte Einbahnregelung gilt. Verstöße dagegen werden konsequent zur Anzeige gebracht.

Auch die Polizei führt in diesen Tagen zudem rund um Eiselfing im Rahmen des Streifendiensts vermehrt Kontrollen durch.

Ersatzhaltestellen für den Busverkehr

Für den Bus-Linienverkehr wurden folgende Ersatzhaltestellen eingerichtet und beschildert: In der Ameranger Straße in Eiselfing (bislang auf Höhe Gasthaus Sanftl) jetzt am Ortsrand an der Berger Straße.

In der Rosenheimer Straße in Eiselfing (bislang auf Höhe der Metzgerei Gassner) jetzt am Ortsrand gegenüber des Autohauses Gartner. Und in Bachmehring (bislang auf Höhe der Obermüllerstraße bei der Verkehrsinsel) jetzt in der Wasserburger Straße direkt am Ortseingang von Wasserburg kommend. Die Abfahrtszeiten des Linienverkehrs bleiben jeweils unverändert. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare