VOLKSHOCHSCHULE

Lesungen aus verbrannten Büchern. – Vhs und das Ensemble des „Theaters Wasserburg“, Teil zwei, Donnerstag, 18. Februar, ab 20 Uhr, live über Zoom, Hilmar Henjes und Nik Mayr beschäftigen sich mit der Bücherverbrennung 1933.

Die Schauspieler lesen aus Werken von den Nazis verbotener Autorinnen und Autoren, Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung:

VHS Wasserburg

Telefon 08071/4873

info@vhs-wasserburg.de

Kommentare