+++ Eilmeldung +++

Hortkinder im Kreis Rosenheim missbraucht? Polizei nimmt 30-jährigen Mann fest

In Untersuchungshaft

Hortkinder im Kreis Rosenheim missbraucht? Polizei nimmt 30-jährigen Mann fest

Ein Mann (30) steht unter dem dringenden Verdacht, mehrere Hortkinder in einer Einrichtung im …
Hortkinder im Kreis Rosenheim missbraucht? Polizei nimmt 30-jährigen Mann fest

Internationaler Jugend-Malwettbewerb - Gewinnbilder zu sehen

Virtuelle Welt ins Bild gesetzt

Die Gewinner beim Internationalen Malwettbewerb.
+
Die Gewinner beim Internationalen Malwettbewerb.

Obing - In der 45. Runde des Internationalen Jugendwettbewerbs "jugend creativ" der Raiffeisenbank Obing waren die Schüler aufgerufen, sich künstlerisch mit dem Thema "Immer mobil, immer online: Was bewegt dich?

" auseinanderzusetzen. "Mobilität und digitale Vernetzung", so lautete das aktuelle Thema, das die Kinder und Jugendlichen auf vielfältige Weise ansprach aber auch forderte. Die Schüler der Jahrgangsstufen eins bis vier waren "Unterwegs in deiner Welt" und für die Klassen fünf bis neun hieß es: "Achtung, Fertig, Mobil". In Darstellung und Technik waren sie völlig frei und so näherten sich die Grund- und Mittelschüler aus Obing dem Thema auf ihre ganz eigene Weise.

Der Kreativität waren wie immer keine Grenzen gesetzt. Es entstand eine fantasievolle Vielfalt aus bunten Bildern, Zeichnungen und Collagen. Eine Ortsjury wählte unter allen abgegebenen Bildern die jeweils fünf besten aus den Jahrgangsstufen aus, die mit Sachpreisen belohnt wurden. Den Erst- und Zweitplatzierten winkt eine Fahrt zum Show-Event "move" am 21. April. Die Gewinnerbilder sind in den kommenden Wochen in den Geschäftsstellen zu sehen. Die Siegerbilder werden zudem am Wettbewerb auf Landesebene teilnehmen. Ergebnis (gemäß Reihenfolge) Gruppe eins bis zwei Obing: Robert Langlechner (2a), Leyla Meier (2a), Evelina Toderasco (2a). Gruppe drei bis vier Obing: Cecilia Kreilinger (4a), Alina Meilinger (4a), Julia Köhler (4a). Gruppe fünf bis sechs Obing: Lara Lubnow (6b), Nadine Narrath (6b), Vincenzo Otranto (5b). ca

Kommentare