Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Viel Spaß am Ostermontag

Luise Kink und Franzi Widmann (in der Schubkarre) zeigen, wie‘s geht beim Stationen-Lauf der evangelischen Christuskirche in Wasserburg.
+
Luise Kink und Franzi Widmann (in der Schubkarre) zeigen, wie‘s geht beim Stationen-Lauf der evangelischen Christuskirche in Wasserburg.

Wasserburg – Ostern zu Zeiten von Corona ist in diesem Jahr in der evangelischen Christuskirche mit einer besonderen Familienaktion verbunden – am Ostersonntag ab 14 Uhr: Ein Stationen-Lauf, organisiert von Luise Kink und Franzi Widmann, mit verschiedenen Wissens- und Geschicklichkeitsaufgaben führt am Ende zu einem kleinen Süßigkeiten-Schatz.

Um diese Suche aber für alle weiteren Teilnehmer nicht erfolglos enden zu lassen, wird gebeten, einen gleichwertigen Ersatz im Wert von vier bis sechs Euro wieder als Überraschung für die nächstfolgende Familie zu hinterlegen.

Um keinen Stau zu verursachen, wird wegen Corona eine Anmeldung über Doodle (https://doodle.com/poll/zm3mtean8 hedde4t?utm_source= poll&utm_medium=link) erbeten. Dieser Link findet sich auch auf der Homepage der evangelischen Christuskirche, ebenso der Link für den von den Innfischen mitgestalteten Familiengottesdienst am Ostersonntag, der aber erst ab 10 Uhr verfügbar sein wird.kr

Kommentare