Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Viel ehrenamtliche Arbeitskraft in Rott

Rott – Bürgermeister Daniel Wendrock berichtete bei der Online-Bürgerversammlung über den hohen Qualitätsstandard der Rotter Feuerwehr.

89 Ehrenamtliche leisten aktiven Dienst und wurden heuer in 51 Einsätzen gefordert. Wendrock stellte auch die First Responder vor. Diese Einsatzgruppe gibt es schon 15 Jahre. Die 28 Aktiven wurden heuer 63-mal gerufen. Der Einsatz sei keine Selbstverständlichkeit, bei anderen Feuerwehren würden die Aktiven immer weniger. Außerdem erinnerte Wendrock an die Fahrzeugspende, die Franz Riedl durch eine großzügige Eigenspende möglich gemacht hat. Dank sagte das Gemeindeoberhaupt auch der Rotter Tafel und der Stiftung Gottfried Hain.hri

Kommentare