Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


GEMEINDERAT RECHTMEHRING

Verzögerung bei Kläranlage

Rechtmehring – Auf Nachfrage eines Bürgers erläuterte Bürgermeister Sebastian Linner, dass es beim technischen Ausbau der Kläranlage zu Verzögerungen komme, da die für den technischen Ausbau zuständige Firma Insolvenz angemeldet habe.

„Die Gespräche mit einer Nachfolgefirma entwickeln sich positiv, so dass davon auszugehen ist, dass die begonnenen Bauten zu gleichen Preisen fertiggestellt werden können“, so Linner. Auch die Gewährleistungsansprüche sind offenbar geregelt. Das Auftragsvolumen dieses Projektes beträgt etwa 600 000 Euro. fxm

Kommentare