+++ Eilmeldung +++

DWD warnt vor schwerem Gewitter in Teilen des Landkreises Rosenheim

Starkregen, Sturmböen und Hagel

DWD warnt vor schwerem Gewitter in Teilen des Landkreises Rosenheim

Landkreis Rosenheim – Der DWD veröffentlichte am Sonntagabend (26. September) eine amtliche …
DWD warnt vor schwerem Gewitter in Teilen des Landkreises Rosenheim
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


VORBEREITUNG DER BADESAISON

Unterirdischer Frühjahrsputz: Das Haager Freibad wird entschlammt

Mit Spezialgerät wird der Schlamm abgepumpt.
+
Mit Spezialgerät wird der Schlamm abgepumpt.

Ostern war es recht kühl, trotzdem steht die nächste Freibadsaison vor der Tür. In Haag erlebt das Bad deshalb einen Frühjahrsputz.

Haag – So manche(r) hat sich beim Osterspaziergang in Haag gefragt, was sich auf der großen Wiese gegenüber dem Haager Freibad tut. Die Vermutungen reichten von einer Motorradrennbahn bis zu einem Wasserreservoir. Richtig ist: Das Haager Freibad erhält einen unterirdischen Frühjahrsputz.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Über die Jahre setzt sich nach und nach feiner Schlamm auf dem Kiesboden ab, besonders im tiefen Bereich des Sprungbeckens. Der Schlamm muss nach nunmehrsiebenJahren seit der letzten Entsorgung wieder beseitigt werden. Der Bau- und Umweltausschuss des Haager Marktgemeinderates beschloss, die Entschlammung noch vor Beginn der Badesaison durchzuführen. Dabei wird mit einem Spezialgerät der Schlamm eingesaugt und gleichzeitig der Untergrund abgebürstet, damit sauberer Kies im Schwimmbecken bleibt, berichtet die Gemeinde.

Der Schlamm wird in die große Absetzfläche gegenüber des Freibades gepumpt und anschließend entsorgt. „Hoffentlich lassen es die Corona-Zahlen zu, dass wir unser Freibad wie geplant Mitte Mai öffnen können“, so Bürgermeisterin Sissi Schätz.

-

Kommentare