Unmut über Müll am Seeufer

Soyen – In seiner jüngsten Sitzung hat sich der Soyener Gemeinderat auch mit illegalen Ablagerungen am Soyener See beschäftigt.

Bei Bürgermeister Thomas Weber war ein Schreiben eines Gemeindebürgers eingegangen, der sich über ausgekippte Gartenabfälle und Wurzelstöcke am Westufer beklagte. Auch Haushaltsmüll samt Plastik sei entsorgt worden. Die Gemeindeverwaltung bittet dringend darum, dass die Landschaftsschutzzone rund um den See beachtet werden muss. win

Kommentare