Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Unfallflucht an B15: Fahndung nach Audi

Wasserburg – Zu einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht kam es am Freitag, 22. Oktober, um 14.25 Uhr auf der B 15, auf Höhe der Abzweigung Wasserburg.

Ein grauer Audi, nach dem gefahndet wird, kam aus Richtung Wasserburg und fuhr in Richtung Haag auf die B 15 ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt der Fahrzeuge, die aus Richtung Rosenheim kamen. Eine 28-jährige Ford-Fahrerin musste eine Vollbremsung ausführen, um einen Zusammenstoß mit dem Audi zu verhindern, was ihr auch gelang. Die hinter ihr fahrende 19-jährige Skoda-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr dem Ford auf. Er kam zu einem Gesamtsachschaden an beiden Autos von rund 5000 Euro. Während der Skoda fahrbereit blieb, musste der Ford abgeschleppt werden. Der Audifahrer machte sich aus dem Staub. Die Unfallstelle war zum Unfallzeitpunkt sehr stark frequentiert, weshalb die Polizei einen Zeugenaufruf zur Beschreibung des Unfallverursachers bzw. des Audis herausgibt. Sachdienliche Hinweise an Telefon 0 80 71/9 17 70.re

Kommentare