Trotz Corona: Schnaitseer Kinder freuen sich über Besuch des Nikolaus

Der Nikolaus zu Besuch in Schnaitsee: Corona konnte ihn nicht abhalten.
+
Der Nikolaus zu Besuch in Schnaitsee: Corona konnte ihn nicht abhalten.

Schnaitsee – Das war eine ganz besondere Nikolausfeier auf dem Kirchenvorplatz in Waldhausen.

Der Nikolaus hatte im Rahmen einer kirchlichen Feier der Pfarreien Waldhausen, St. Leonhard und Schnaitsee seinen Besuch angekündigt – und es kamen so viele Kinder mit ihren Eltern und Großeltern, dass bei dem vorgeschriebenen Abstand aufgrund der Corona-Pandemie der komplette Platz zwischen der Pfarrkirche und dem neuen Feuerwehrhaus gefüllt war.

Diakon Konrad Maier hatte einen alten, schon geflickten und sehr großen Sack dabei. „Der ist schon so oft hergenommen worden, drum schaut er so aus.“ Auf seine Frage hin wussten die Kinder sofort, was da drin sein muss: „Geschenke vom Nikolaus“ hallte es über den Platz.

Maier forderte alle Familien auf, dem Herrn auf Weihnachten hin den Weg zu bereiten: „Und nicht nur wie hier in Waldhausen auf den frisch asphaltierten Straßen ins Dorf, sondern auf dem Weg in Euer Herz.“

Nach der vorgetragenen Legende des Nikolaus von Myra kam der Heilige direkt aus der Pfarrkirche auf den Vorplatz und verteilte kleine Geschenke an die Kinder des Schnaitseer Pfarrverbandes.

Kommentare