Treffen finden jetzt im Netz statt

Trachtler in Gars sind trotz Abstand aktiv

Nominiert von den Töginger Trachtlern sammelte der Trachtenverein Allmansau-Lengmoos bei der Corona-Challenge eine Bildergalerie.
+
Nominiert von den Töginger Trachtlern sammelte der Trachtenverein Allmansau-Lengmoos bei der Corona-Challenge eine Bildergalerie.

Die Jahresversammlung des Trachtenvereins Allmansau-Lengmoos musste abgesagt werden, und auch der Gottesdienst mit dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder konnte nicht stattfinden und wird am 1. Adventssonntag nachgeholt.

Gars/Lengmoos – Die Pandemie trifft auch den Trachtenverein Allmansau-Lengmoos, der so manches Event wie das Preisplatteln in Aschau, das Gartenfest und das Kirtahutschen nicht abhalten konnte. Auch der Bayrische Tanz wurde ersatzlos gestrichen.

Schon davor haben aber einige Zusammenkünfte stattgefunden. So waren fast alle Kinder, Jugendliche und Aktive des Vereins beim traditionellen Klopfersingen dabei, um für ein Kinderheim in Kenia zu sammeln. Auch ein Adventssingen und die Weihnachtsfeier fanden statt. Aller Unwägbarkeiten zum Trotz ist das Vereinsleben nicht komplett eingeschlafen. Fünf der neun Ausschusssitzungen fanden digital statt. In einem kleineren Ausschuss wurde ein neues Logo entwickelt und der Ausschuss für das im Jahr 2023 geplantes 100-jährige Gründungsfest wurde ausgewählt und trifft sich voraussichtlich im Januar. Auch der Entwurf für eine neue Homepage steht.

-

+++ Mit der diesjährigen Weihnachtsaktion unterstützten die OVB-Heimatzeitungen das Haus Christophorus in Brannenburg. Hier finden Sie unsere Themenseite zur OVB-Weihnachtsaktion. Alle Informationen zur Aktion gibt es hier. Sie wollen für die OVB-Weihnachtsaktion spenden? Hier geht‘s zum Spendenformular. +++

Im Juli wurde eine Corona Challenge durchgeführt. Nominiert von den Töginger Trachtlern haben die Aktiven eine Bildergalerie gesammelt mit dem Titel: „Schau auf di, schau auf mi, hoid ma zam, dann griang mas hi“. Auch eine „Radlroas“ wurde von und mit den Aktiven für die Kinder und Jugendlichen organisiert. Die Trachtenproben fanden mit einem Hygienekonzept statt. Trotz Corona-Abstandsregeln sind die Trachtler weiter aktiv.

Kommentare