Tour zum Dachstein mit Übernachtungen

Wasserburg – Mit Lockerung der Corona-Beschränkungen kann auch der Wasserburger Alpenverein allmählich wieder mit seinen Gemeinschaftsaktivitäten in den Bergen beginnen.

Die erste Tour mit zwei Übernachtungen führt am Freitag, 26. Juni, von Gosau zur Adamekhütte auf 2196 Meter. Der Aufstieg dauert etwa vier Stunden. Am Samstag ist der Amon-Klettersteig aufs Hohe Kreuz geplant (Schwierigkeitsgrad B mit C/D-Stellen). Alternativ kann auch eine Wanderung zur Hoßwandscharte gemacht werden. Am Sonntag ist der Dachsteingipfel auf 2995 Meter über den Westgrat das Ziel. Für die Klettersteige braucht jeder Teilnehmer ein Steigset mit Helm. Eventuell sind Steigeisen nötig. Die Übernachtung ist nur mit frühzeitiger Reservierung möglich. Schlafsack und Kissenbezug sowie Mund-Nasen-Schutz muss jeder selbst mitführen. Es werden Fahrgemeinschaften unter Einhaltung der Hygieneregeln gebildet. Abfahrt ist am Freitag, 26. Juni, 9 Uhr, in Wasserburg am Busbahnhof. Anmeldungen unter 0 80 71/ 4 05 45 (Dienstag 15 bis 18 Uhr) oder per E-Mail info@alpenverein-wasserburg.de. Auskünfte bei Organisator Fritz Gottwald unter 0 80 73/26 53.

Kommentare