+++ Eilmeldung +++

Dänischer Fußball-Star Christian Eriksen bricht auf Spielfeld zusammen und muss reanimiert werden

Tragödie während EM-Spiel Dänemark gegen Finnland

Dänischer Fußball-Star Christian Eriksen bricht auf Spielfeld zusammen und muss reanimiert werden

Kopenhagen - Während des Spiels der Fußball-Europameisterschaft Dänemark gegen Finnland ist der …
Dänischer Fußball-Star Christian Eriksen bricht auf Spielfeld zusammen und muss reanimiert werden
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bürgermeister informiert

Tiefbauarbeiten für Breitband beginnen ab 19. April – Start im südlichen Gemeindegebiet von Amerang

243 Anschlussnehmer können die Gelegenheit für einen Hausanschluss wahrnehmen.
+
243 Anschlussnehmer können die Gelegenheit für einen Hausanschluss wahrnehmen.
  • vonChrista Auer
    schließen

Bürgermeister Konrad Linner informierte den Gemeinderat Amerang darüber, dass der Breitbandausbau im Förderverfahren Bund/Land Bayern voranschreitet. Die Trassensicherung kann demnächst abgeschlossen werden, sodass die Tiefbauarbeiten voraussichtlich ab 19. April beginnen.

Amerang – Die ersten Arbeiten finden im südlichen Gemeindegebiet bei Talham, Rosengarten und Meilham statt und werden sukzessive ins nördliche Gemeindegebiet fortgeführt.

Die Tiefbauarbeiten sollen bis Ende 2021 beendet sein. Die Firma ist auch mit der Akquise der Grundstückseigentümer beauftragt und wird demnächst auf die Betroffenen zugehen. Für die Hausanschlüsse ist eine vertragliche Vereinbarung mit dem Netzbetreiber erforderlich. Die Kosten sind in den Leistungen enthalten, sodass für die Eigentümer dafür keine Kosten entstehen.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Hausanschlüsse nach Beendigung des Förderverfahrens sind grundsätzlich möglich, jedoch muss der Veranlasser dafür die Kosten tragen.

„Die Gemeinde wirbt deshalb dafür, dass alle möglichen 243 Anschlussnehmer die Gelegenheit wahrnehmen“, betonte Bürgermeister Linner. Die Kosten für den Ausbau belaufen sich auf circa 2,8 Millionen Euro, wobei die Gemeinde aus einer Kofinanzierung von Bundes- und Landesförderung 80 Prozent der Ausgaben als Zuschuss erhält. Trotz der hohen Förderung verbleiben der Gemeinde eigene Kosten in Höhe von etwa 550.000 Euro.

Mehr zum Thema

Kommentare