Theater Herwegh nicht im Biergarten

Wasserburg – Anders als vom Veranstalter angekündigt, wird das Theater Herwegh nicht auf der Bühne des Altstadt-Biergartens an der Rampe auftreten.

Logistisch würden sich die drei geplanten Vorstellungen von dem kleinen Theaterbetrieb nicht stemmen lassen, teilt Leiter Jörg Herwegh mit. „Im Veranstaltungsbereich sind wir im Moment alle gezwungen, mit heißer Nadel zu stricken. Vorhaben lassen sich wegen den Auflagen nur kurzfristig umsetzen, nicht mittel- und schon gar nicht langfristig, was aber oft vonnöten wäre. Wir sind mit unserem Freiluft-Team zunehmend erfolgreicher in der Region unterwegs. Sehr rasch haben sich Folgetermine ergeben, die wir annehmen mussten, weil die gewählten Orte sich für unsere Vorstellungen immer besser einspielen. Es ist schade, weil unser Theater eine große Biergarten-Erfahrung hat.“

Kommentare