Tanz und Kabarett im Wechsel

+

Eine etwas andere Faschingsveranstaltung hatte der Rotter Trachtenverein, Tanzmusik mit dem "Chiemgau Quintett" im Wechsel mit Kabaretteinlagen der "Laddshosen" aus Lauterbach, die das immer wiederkehrende Problem vom "Preiß bei uns im Dorf", aber auch das aktuelle Thema, "a neia Pfarrer" oder das leidige Thema Internet und seine Folgen besangen.

Die Aktiven brachten mit ihrer Einlage "Altbayerisch für Anfänger" oder "brauchst an stoderer Hodern vo dein Vodern?" so manchen, der des Bayerischen nicht so ganz mächtig ist, ins Schwitzen. Alle Besucher waren sich einig: Es war ein lustiger und gelungener Abend, der in dieser Besetzung nächstes Jahr wieder stattfinden sollte. Foto re

Kommentare