Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Swoboda weiter an der Spitze

Bei der Ehrung: (von links) Simon Huber, Franz Mayr, Maria Fischberger, Bundestagsabgeordneter Stephan Mayer und Christian Swoboda.
+
Bei der Ehrung: (von links) Simon Huber, Franz Mayr, Maria Fischberger, Bundestagsabgeordneter Stephan Mayer und Christian Swoboda.

Kirchdorf – Besuch vom Bundestagsabgeordneten Stephan Mayer erhielt die CSU Kirchdorf bei ihrer Jahreshauptversammlung im Gasthaus Hacklthal.

Der Staatssekretär leitete auch den Wahlausschuss zur Vorstandswahl, bei der dem bisherigen Ortsverbandsvorsitzenden Christian Swoboda erneut das Vertrauen ausgesprochen wurde. Zu seinen Stellvertretern wählte die Versammlung Maria Fischberger und Hans Jeske. Für die Positionen des Kassenwarts und des Schriftführers wurden die bisherigen Amtsinhaber Matthias Backes und Max Heindl wiedergewählt.

Für die neu geschaffene Position des Digitalbeauftragten stellte sich Vitus Binsteiner zur Verfügung. Als Beisitzer wurden Franz Mayr, Ernst Decker, Johann Mitterer und Christa Heindl gewählt. Anschließend wurden die langjähren Mitglieder geehrt. Für ihre 30-jährige Mitgliedschaft wurde Maria Fischberger ausgezeichnet.

Für 20 Jahre wurde Simon Huber geehrt. Für zehn Jahre Franz Mayr und Christian Swoboda. Nicht auf dem Bild ist Johann Mitterer, der seit 20 Jahren der CSU angehört.

Kommentare