Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


St. Wolfganger Gartlertag am Sonntag im kleinen Rahmen

-
+
-

Der Gartlertag des St. Wolfganger Gartenbauvereins wird wegen Corona nur im kleinen Rahmen stattfinden.

Der traditionelle Veranstaltungstermin „Tag der Deutschen Einheit“ bleibt. Am 3. Oktober, zwischen 10 und 16 Uhr, findet am und ums Vereinsheim der Gartler in Gumpenstätt ein Obst- und Gemüsemarkt statt. Am Wochenende wurden fleißig Äpfel und Birnen in der vereinseigenen Streuobstwiese geerntet (Foto), die dann an den Ständen angeboten werden. Auch die Vereinsjugend war fleißig und wird Gemüse und Kartoffeln aus eigenem Anbau sowie selbstgepresste Säfte verkaufen. Die Besucher finden an den Ständen auch Apfelmost, Apfelessig oder Fruchtaufstriche. Auch Tipps zu Wild- und Heilkräutern gibt es. Die Pflanzentauschbörse findet statt. Zudem ist die St. Wolfganger Apfelkönigin Raphaela I. vor Ort.Weingartner

Kommentare