Spende für Familienhilfe

Irene Langer (links) von der Familienhilfe nahm die Spende von Michaela Riedl und Wolf Poertzler entgegen. Klemm

Wasserburg – Die Ü-30-Party im Fasching, organisiert von Wolf Poertzler und Michaela Riedl, war auch heuer ein großer Erfolg.

Darüber freuen sich nicht nur die Narren, davon profitiert auch die Wasserburger Familienhilfe: Irene Langer, Kassiererin des Fördervereins Elternnetz, erhielt einen Spendenscheck über 1111 Euro.

Auch der Nachwuchs der Stadtgarde Wasserburg tanzt schon für den guten Zweck: 200 Euro Erlös kamen in diesem Jahr bei den Auftritten der fleißigen Tanzstrolche und Teenies zusammen. Die Spende der Kinder und Jugendlichen ging an Lisa Fichter vom Verein Wunschbaum, der Kinder aus sozial benachteiligten Familien Wünsche erfüllt. Klemm

Kommentare