So viele treue Mitglieder hat der Gartenbauverein Waldhausen

Die geehrten Gründungsmitglieder: (hinten von links) Maria Schwab, Rosmarie Wolsberger, Renate Halmbacher, Elisabeth Urbauer, Anna Löw, Elisabeth Balk, Irmgard Hartl, Johanna Egger, Christian Fill und Elisabeth Schuhbeck, (vorne von links) Maria Hungerhuber, Agnes Fill, Anna Irlbacher, Resi Hauser, Rupert Anzenberger, Franziska Lackmeier,Maria Hütter und Marlene Kaiser.
+
Die geehrten Gründungsmitglieder: (hinten von links) Maria Schwab, Rosmarie Wolsberger, Renate Halmbacher, Elisabeth Urbauer, Anna Löw, Elisabeth Balk, Irmgard Hartl, Johanna Egger, Christian Fill und Elisabeth Schuhbeck, (vorne von links) Maria Hungerhuber, Agnes Fill, Anna Irlbacher, Resi Hauser, Rupert Anzenberger, Franziska Lackmeier,Maria Hütter und Marlene Kaiser.

Corona hat das Jubiläumsfest platzen lassen, trotzdem hat der Gartenbauverein Waldhausen jetzt seine treuen Mitglieder geehrt.

Von Josef Unterforsthuber

Waldhausen – Der Gartenbauverein Waldhausen feiert dieses Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Dafür waren im Sommer mehrere Veranstaltungen geplant, die jedoch wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnten. „Wir wollten aber unbedingt unsere Gründungsmitglieder für ihre Treue noch in diesem Jahr auszeichnen. Deswegen haben wir diese kleine Ehrungsfeier jetzt nur mit den Jubilaren im Stüberl unseres Biolandhofes angesetzt“, sagte der Vorsitzende Hans Schmid. Bei der Ehrungszeremonie hob Schmid den hohen Wert der Vereinstreue hervor. Er überreichte allen Gründungsmitgliedern, die 1980 den Verein aus der Taufe gehoben hatten, eine goldene Ehrennadel und eine Ehrenurkunde des Landesverbandes.

Viele Ehrungen

Zudem gab es jeweils ein Glas Honig mit persönlicher Widmung und einen Blumenstock. Geehrt wurden Rupert Anzenberger, Elisabeth Balk, Johanna Egger, Agnes und Christian Fill, Maria Freutsmiedl, Renate Halmbacher, Therese Hauser, Maria Hungerhuber, Maria Hütter, Anna Irlbacher, Marlene Kaiser, Irmgard Kirmaier, Irmgard Kleinholzner, Franziska Lackmaier, Anna Löw, Agnes Meinel, Vitus Pichler, Elfriede Pichler, Elisabeth Urbauer, Rosmarie Wolsberger und Maria Schwab.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Elisabeth Schuhbek mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Diejenigen, die bei den Feierlichkeiten nicht teilnehmen konnten, erhalten die Urkunde und die Ehrennadel bei einem persönlichen Besuch.

Eine besondere Ehrung erhielt Irmgard Hartl für ihre 25-jährige Tätigkeit im Vorstand des Gartenbauvereins. Für sie gab es neben „Gold“ auch noch eine Berg- und Talfahrt auf den Hochfelln. In gemütlicher Runde saßen die Geehrten noch zusammen und schwelgten in Erinnerungen. ju

Kommentare