Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Seltener Fund: Ein Tintenfischpilz

Einen außergewöhnlichen Fund machte dieser Tage Brigitte Freiberger aus Mernham in der Gemeinde Babensham.

Bei den herbstlichen Aufräumarbeiten entdeckte sie einen ungewöhnlichen Schwammerl im Garten. Nach Recherchen im Internet stellte sich heraus, dass es wohl ein Tintenfischpilz ist, der so kräftig aus der Hecke leuchtet. Auch Ehemann Ludwig war über den Fund erstaunt. Seit Jahrzehnten geht er gerne zum Schwammerlsuchen, aber so ein Prachtexem plar hat er bisher noch nie gesehen. Gegessen haben ihn die beiden nicht – ihr prächtiges Fundstück ist laut Wikipedia für den Verzehr nicht geeignet.

-

Rubriklistenbild: © -

Kommentare