Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


ABITUR HAT BEGONNEN

Seit Mittwoch, 12. Mai, schwitzen in Wasserburg die Abiturienten

Mit Maske und voller Konzentration stürzen sich die Wasserburger Abiturienten auf die „Buddenbrooks“.
+
Mit Maske und voller Konzentration stürzen sich die Wasserburger Abiturienten auf die „Buddenbrooks“.
  • Andrea Klemm
    VonAndrea Klemm
    schließen

Der Niedergang der wohlhabenden Kaufmannsfamilie „Buddenbrooks“ beschäftigt die Abiturienten in Wasserburg am 12. Mai, neben weiteren Deutsch-Themen. Die Abiturprüfungen haben begonnen.

Wasserburg – Am Luitpold-Gymnasium legt bereits der zweite Abiturjahrgang die Prüfungen zur Allgemeinen Hochschulreife unter den Bedingungen der Corona-Pandemie ab.

Lesen Sie auch: Abi mit Maske und ohne Party: So läuft der Abschluss während der Corona-Pandemie

Am Mittwoch, 12. Mai, haben die Prüfungen mit dem Fach Deutsch begonnen, von 8 Uhr bis 13.45 Uhr beschäftigen sich die 68 Schülerinnen und Schüler unter anderem mit einem Ausschnitt aus Thomas Manns Roman „Buddenbrooks“.

Auch interessant: Julian Zwirglmaier: vom Schüler zum stellvertretenden Schulleiter am Gymnasium Gars

Am kommenden Dienstag folgt Mathematik, die schriftliche Prüfung im dritten Fach, das von jedem frei gewählt werden kann, findet dann am darauf folgenden Freitag statt. Für Englisch als drittes Prüfungsfach haben sich 45 Prüflinge entschieden, die anderen verteilen sich auf die übrigen Fächer von Chemie bis Latein.

+++Aktuelle Nachrichten und Artikelrund um das Thema Coronavirus in der Region finden Sie auf unsererOVB-Themenseite+++

In den beiden Wochen nach den Pfingstferien folgen für alle die zwei verpflichtenden mündlichen Prüfungen, die sogenannten Kolloquien.

Mehr zum Thema

Kommentare