Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Katharina Hellmeier ist lang dabei

Seit einem halben Jahrhundert im BRK Wasserburg aktiv

Bei den Mitgliederehrungen des BRK Wasserburg waren (von links) der stellvertretende Vorsitzende Freddy Eisner, Dominik Pache, Anna Brunner, Georg Machl, Anna Lichtmannegger, Rupert Ganselmeier, Katharina Hellmeier, Elisabeth Utz, Bereitschaftsleiter Norbert Pache sowie der Kreisbereitschaftsleiter Michael Lederwascher anwesend.
+
Bei den Mitgliederehrungen des BRK Wasserburg waren (von links) der stellvertretende Vorsitzende Freddy Eisner, Dominik Pache, Anna Brunner, Georg Machl, Anna Lichtmannegger, Rupert Ganselmeier, Katharina Hellmeier, Elisabeth Utz, Bereitschaftsleiter Norbert Pache sowie der Kreisbereitschaftsleiter Michael Lederwascher anwesend.

Das BRK Wasserburg, der Soziale Arbeitskreis sowie die Bereitschaft Wasserburg feierten ihr Sommerfest. In diesem Rahmen nahmen die Gruppierungen ihre Ehrungen langjähriger Ehrenamtlicher vor.

Wasserburg – In einer Ansprache beim Sommerfest fasste der Bereitschaftsleiter des BRK Wasserburg, Norbert Pache, die vergangenen Jahre zusammen. Die Welt habe sich verändert und damit auch die Aufgabenstellung an die Hilfsorganisationen. Wie sein Stellvertreter Freddy Eisner ergänzte, ermögliche die Neutralität des Roten Kreuzes einige Aktionen in Spannungsgebieten, welche anderen Organisationen verwehrt bleiben. Der Kreisbereitschaftsleiter Michael Lederwascher reihte sich in den Dank für den unermüdlichen Einsatz ein und nahm anschließend die Ehrungen vor.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Seit fünf Jahren sind Elisabeth Utz, Bärbel Lichtmannegger und Klaus Seifert aktiv. Rupert Ganselmaier, Magdalena Pache, Dominik Pache und Sabrina Strobl helfen seit 15 Jahren. Georg Machl wurde für 20 Jahre geehrt. Bereits 25 Jahre steht Anna-Maria Lichtmannegger für die Bereitschaft und dem Sozialem Arbeitskreis ein. Für 35 Jahre bedachte Lederwascher Stefan Hala und Werner Thürstein. Anna Brunner stellt bereits seit 40 Jahren ihre Mitarbeit dem Roten Kreuz zur Verfügung. Ein halbes Jahrhundert ist die Mitarbeit von Katharina Hellmeier in vielen Bereichen der Bereitschaft Wasserburg nicht mehr weg zudenken. Die staatlichen Auszeichnungen für 25 und 40 Jahren werden nachgeholt.

Mehr zum Thema

Kommentare