Wegen Wintereinbruch

Schnaitseer Senioren müssen sich wegen Querungshilfe noch gedulden

Mit dem Verkehrsversuch zur Querungshilfe am Seniorenwohnen (rechts) soll gewartet werden, bis der Winter vorbei ist.
+
Mit dem Verkehrsversuch zur Querungshilfe am Seniorenwohnen (rechts) soll gewartet werden, bis der Winter vorbei ist.

Die Querungshilfe beim Seniorenwohnheim soll kommen, jedoch erst nach der Schneeperiode, weil sonst der Winterdienst behindert wird.

Schnaitsee – Nachdem der Bauausschuss am 14. Oktober des letzten Jahres eine Ortsbesichtigung an der beabsichtigten Querungshilfe beim Seniorenwohnen durchgeführt hatte, ermittelte die beauftragte Planungsgruppe Strasser einen Aufwand von 3000 Euro für den Verkehrsversuch zur Querung mit einem Inselsystem. Dazu kommen noch die Montage und die Markierung. Mit dem Einbau soll bis nach der Wintersaison gewartet werden, weil sonst Probleme im Winterdienst entstehen können.

+++ Aktuelle Nachrichten und Artikel rund um das Thema Coronavirus in der Region finden Sie auf unserer OVB-Themenseite +++

Bürgermeister Thomas Schmidinger (CSU) informierte seine Kollegen darüber, dass die Bewuchspflegemaßnahmen am Waldhauser Bach und am Bachlauf an der Kollmannstraße ganz zeitnah begonnen werden.

Schnaitseer haben Fragen zu Corona

Vier Bürger wollten von der Gemeinde mit einer schriftlichen Anfrage wissen, wie es mit den Folgen der Coronakrise weitergehe. Hierzu stellte der Bürgermeister fest, dass dies eine übergeordnete Angelegenheit sei und die Behandlung der Schreiben eine Einmischung in Angelegenheiten des Landkreises, des Freistaats und des Bundes sei. Deswegen wurden die Schreiben nicht auf die Tagesordnung gesetzt.

Auch interessant:

Beschränkungen in Rathaus und Wertstoffhof

Beim Dorfgemeinschaftshaus in Waldhausen sind die Bauarbeiten bis auf wenige Restarbeiten und die Metallbauarbeiten im Außenbereich abgeschlossen. Zeitnah soll die Übergabe an die Feuerwehr und die Vereine stattfinden.

Zukunft des alten Schulhauses in Schnaitsee

Abgerechnet wurde der Abbruch des alten Schulhauses. Die Gesamtkosten von rund 185.000 Euro wurden mit 114.500 Euro bezuschusst. Sehr positive Rückmeldung kam von mehreren Bürgern zum hervorragenden Service im Wertstoffhof. Dieses Lob wird an die Mitarbeiter weiter gegeben.

Der SV Waldhausen und die Feuerwehr Waldhausen organisieren eine Hilfsaktion für die Erdbebenopfer in Kroatien. Abgabetermin ist Samstag, 23. Januar, von 10 bis 14 Uhr, am Sportheim in Waldhausen.

Kommentare