Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ein erfolgreiches Probenwochenende

Schnaitseer Ü-30-Bläser des Musikvereins spielen beim Frühschoppen

Nach dem erfolgreichen Probenwochenende in Freyung freuen sich die Schnaitseer Ü-30-Bläser auf das Konzert am Dorfplatz am 24. Juli.
+
Nach dem erfolgreichen Probenwochenende in Freyung freuen sich die Schnaitseer Ü-30-Bläser auf das Konzert am Dorfplatz am 24. Juli.
  • VonJosef Unterforsthuber
    schließen

Das Zusammenspiel ausgiebig geübt haben die beiden nun vereinten Gruppen der Ü-30-Bläser des Schnaitseer Musikvereins in der Volksmusikakademie Freyung. Den ersten großen gemeinsamen Auftritt haben sie am 24. Juli auf dem Dorfplatz.

Schnaitsee – Am vergangenen Wochenende waren die neu vereinten Ü-30-Bläser des Musikvereins Schnaitsee in der Volksmusikakademie in Freyung zu Gast. Erst kürzlich hatte der Verein, die beiden parallel laufenden Ü-30-Bläsergruppen 1.0 und 2.0 zusammengelegt. Dadurch ist erfreulicherweise eine Gruppierung mit rund 50 Musikern entstanden. Bereits im Vorfeld hatte man gemeinsam Auftritte wahrgenommen.

In der Akademie konnten sich die Musiker in Register- und Gesamtproben musikalisch aufeinander einstimmen. Ein besonderes Highlight war dabei das halbtägige Seminar mit Harald Rüschenbaum, einem international gefragten Schlagzeuger und Workshop-Dozent. Er ist auch Solist und Leiter eigener Ensembles vom Trio bis zur Big Band.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Nach diesem ausgiebigen Probenwochenende fiebern die Ü-30-Bläser freudig auf ihren Auftritt beim Weißwurstfrühschoppen am Sonntag, 24. Juli, auf dem Dorfplatz hin. Beginn ist um 10.30 Uhr. Bei schlechtem Wetter wird in den Festsaal der Taverna Ägäis ausgewichen. Neben den Ü-30-Bläsern treten auch noch Nachwuchsgruppierungen wie die Bläserklasse, das Vororchester und die Jugendkapelle auf.

Für die Kleinsten wird ein Kinderprogramm mit Hüpfburg, Kinderschminken und Bobby Car-Parcours angeboten. Bei einem Gewinnspiel gibt es einen Vier-Tage-Trip mit einem Simply Camper als Preis. Der Eintritt ist frei. /MN

Mehr zum Thema

Kommentare