Nachruf

Schnaitsee –. Im Alter von 85 Jahren verstarb Konrad Schreiner aus Schnaitsee.

Diakon Konrad Mayer gestaltete die Trauerfeier. Anschließen fand die Bestattung auf dem Schnaitseer Kirchenfriedhof statt. Konrad Schreiner wurde 1935 in Lampertsham, Gemeinde Schnaitsee, geboren. Seine Kinder- und Jugendzeit war geprägt von der Kriegs- und Nachkriegszeit. 1961 heiratete er Gerlinde Lenz. Ein Sohn war der Familie geschenkt. Schreiner war als Landwirtschaftsmitarbeiter, Kraftfahrer und Busfahrer angestellt. Bei der Firma Alkor in Wasserburg arbeitete er sich bis zum Schichtführer hinauf. 1994 ging er in den wohlverdienten Ruhestand. Solange es seine Gesundheit zuließ, unternahm er gerne Reisen. Auch das sonntägliche „Watten“ mit seiner Watt runde pflegte er über Jahrzehnte. Nach mehreren Herz-Operationen musste er eine Pflege im Pflegeheim Josephihof Obing annehmen, wo er schließlich verstarb. rih

Kommentare