Schnaitsee hofft auf Jubiläumsfeste – Planungen sollen der Gemeinde mitgeteilt werden

-
+
-

1903 zerstörte ein Großfeuer große Teile der Schnaitseer Ortsmitte, dies zeigt unser historisches Bild links.

Unter anderem diesem schlimmen Tag für alle Bürger sollte 2020 zum 150-jährigen Jubiläum der Feuerwehr Schnaitsee gedacht werden. Auch den verschiedenen Vorständen der Feuerwehr, wie dem aus dem Jahr 1890 (rechts im Bild) wollte man sich erinnern. Aufgrund der Pandemie fiel das Fest aus, genau wie mehrere andere große Vereinsfeste, unter anderem das Jubiläum des Musikvereins, die Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen des Waldhauser Gartenbauvereins und die Feierlichkeiten zum 100-Jährigen des Trachtenvereins. Ebenfalls betroffen war das Turmfestival des Burschenvereins, und heuer kommt das 150-jährige Bestehen der KSK Schnaitsee dazu. Um die neuen Feiern zu planen, bittet die Gemeinde Schnaitsee alle Vereine, die Termine für 2021 bis zum 15. Februar im Rathaus, Zimmer 10, zu melden. Das ist auch zur Erteilung der vorübergehenden Gaststättenerlaubnis wichtig. Dabei ist die tatsächliche Durchführung, die nach wie vor wegen coronaunsicher ist, unerheblich. Ein Eintrag im Terminkalender der Gemeindenachrichten ersetzt nicht die Anmeldung. Nähere Auskünfte erteilt Sylvia Heistracher unter der Telefonnummer 0 80 74/91 91 19.

Josef Unterforsthuber

-

Kommentare