Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bilanz des BRK

Schnaitseer „Helfer vor Ort“ hatten 82 Einsätze und eine Premiere

Der Tag des Roten Kreuzes findet heuer wieder statt. Unser Archivfoto zeigt, wie (von links) Dr. Korbinian Wäsle und Josef Lepschy den Gästen die Gerätschaften des BRK erklären. Unterforsthuber
+
Der Tag des Roten Kreuzes findet heuer wieder am 9. Juli statt. Unser Archivfoto zeigt, wie (von links) Dr. Korbinian Wäsle und Josef Lepschy den Gästen die Gerätschaften des BRK erklären.
  • VonJosef Unterforsthuber
    schließen

Die BRK-Bereitschaft Schnaitsee hat für das vergangene Jahr Bilanz gezogen und hatte dabei eine besondere Premiere.

Schnaitsee – Die BRK-Bereitschaft Schnaitsee hat ihre Bilanz für das Einsatzjahr 2021 gezogen. 82 mal rückte sie vor Ort aus und leistete dabei 110 Einsatzstunden. Dabei legte das Fahrzeug fast 6000 Kilometer zurück. „Allein 563 Kilometer davon waren Blaulichtfahrten“, hielt der Stellvertretende Einsatzleiter, Dr. Korbinian Wäsle, fest.

Er berichtete von einer erfolglosen Reanimation bei 32 internistischen Notfällen. Zudem informierte Wäsle: „Ein erstes Mal kamen wir in die Lage, bei einer Geburt hilfreich sein zu können.“

+++ Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier. +++

Von den 82 Alarmierungen stellten sich neun als Fehlalarme oder Abbestellungen heraus. Angefahren wurden Gemeinden in den Landkreisen Traunstein, Mühldorf sowie Rosenheim, und zwar Schnaitsee 44-mal, Babensham 25-mal, Amerang zehnmal sowie Unterreit, Obing und Wasserburg je einmal. Coronabedingt war die Bereitschaft nur bei zwei Sanitätsdiensten aktiv: Jeweils bei einem Motocross-Rennen in Stadlern. Zum Unterstützungseinsatz mit zwei Helfern kam es im Tittmoninger Altenheim.

Es gab sechs Erste-Hilfe-Kurse mit 65 Teilnehmern. Außerdem nahmen Mitarbeiter an einer Ausbilder-Fortbildung in Traunstein und Grassau teil. Wäsle erinnerte an den Anbau des BRK-Gebäudes für das neue Notstromaggregat.

19.236 Euro mit Spenden eingenommen

Bereitschaftsleiter Christian Lipold feute sich, dass sich sechs junge Teilnehmer zur Ausbildung angemeldet haben. Er hob die Bereitschaft der Aktiven hervor, die ihre Freizeit im Dienst für die Mitbürger opfern.

Der Kassenbericht von Christoph Lepschy zeigte, dass 19.236 Euro durch Spenden eingingen. 10.000 Euro stammen aus dem Nachlass von Renate Klein.

Der Stellvertretende Bereitschaftsleiter Georg Köhldorfner informierte über den Tag des Roten Kreuzes, der am Samstag, 9. Juli, stattfindet. Die BRK-Bereitschaft beteiligt sich am Matthäus-Jahrmarkt mit dem Losstand und bietet erstmals im BRK-Haus ein „Warten aufs Christkind“ an. Auch der Sanitätsdienst bei den Turmfeiern ist wieder gefragt.

Dank von allen Bürgern

Der Kreisbereitschaftsleiter Helmut Frank lobte: „Hut ab vor eurem Ehrenamt. Hut ab, dass ihr trotz der schwierigen Situation keinen Dienst absagen musstet. Bei euch steht der soziale Aspekt mit dem Dienst am Nächsten im Vordergrund.“

Auch Bürgermeister Thomas Schmidinger zollte der Bereitschaft höchste Anerkennung. „Dabei kommt der Dank nicht nur von mir, sondern von allen Bürgern. Ihr seid Leute, die nicht für sich, sondern für andere da sind.“

Details des zweieinhalbwöchigen Ukraine-Einsatzes geheim

Zum Abschluss blickte Josef Lepschy auf seinen zweieinhalb Wochen dauernden Einsatz in der Ukraine zurück, wobei viele Details geheim sind.

Mehr zum Thema

Kommentare