Schlafräume für Pferdepfleger in Rechtmehring gesucht

Rechtmehring – In Dunsern werden Schlafräume für Pferdepfleger gebraucht.

Mehrmals war das neu zu errichtende Stallgebäude Thema in Gemeinderatssitzungen. Die Einrichtung der Schlafräume bezeichnete Gemeinderat Franz Linner (WGR) in der jüngsten Sitzung als „Wohnungen durch die Hintertür“. Die Frage, wie viele Wohnungen denn hier erlaubt seien, konnte nicht beantwortet werden. Helmut Mittermaier (WGR) meinte, so viele Pferde können gar nicht untergestellt werden, wie Wohnungen vorhanden sein würden. Außerdem berichtete er von viel Müll am Straßenrand, seitdem dort der Georgihof mit seinen Pferden und dem entsprechenden Personal sei. Nachdem in der Sitzung einige Fragen der Gemeinderäte offenblieben, wurde der Antrag vertagt. fxm

Kommentare