Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Nach Corona-Zwangspause

Sportschützen proklamieren König: Markus Bauer ist in Isen am treffsichersten

Stolz präsentiert sich der neue Sportschützen-König Markus Bauer.
+
Stolz präsentiert sich der neue Sportschützen-König Markus Bauer.

Große Freude nach der langen Corona-Zwangspause herrschte bei den Sportschützen Isen. Schützenmeister Christoph Winkler zeigte sich erfreut, dass der Schießsport wieder langsam Fahrt aufnehmen kann.

Isen – In einer kurzen Jahresversammlung ließ der Schützenchef die Ereignisse der vergangenen anderthalb Jahre unter den Auswirkungen der Pandemie Revue passieren.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Im Anschluss wurde die für Januar vorgesehene Königsproklamation nachgeholt. Markus Bauer nahm dabei das Königszepter in die Hand. Er konnte sich vor Wurstkönigin Sabine Kunze und Brezenkönig Christian Bauer durchsetzen. Die Sieger wurden von Schützenmeister Winkler und Sportleiter Markus Bauer mit Urkunden und Abzeichen geehrt. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare