„Sauber-Aktion“ verschoben

Albaching – Die „Aktion Saubere Landschaft“, die am 20. März dieses Jahres hätte stattfinden sollen, wird ins nächste Jahr verschoben.

Geschuldet sei dies der Pandemie, teilte Bürgermeister Rudolf Schreyer (GWA) im Gemeinderat mit. Die Ratskollegen hatten zur Verschiebung keine Einwände. Lediglich Zweiter Bürgermeister Sebastian Friesinger (GWA) merkte an, dass man diesen Termin „als Kommune zwar verschieben“ könnte, aber den Landwirten ein solcher Schritt nicht möglich sei. Sie blieben mit der Müll-Problematik konfrontiert. id

Kommentare