Rufbuslinie undFriedhofssatzungThemen im Isener Rat

Isen – Tagesordnungspunkte der Gemeinderatssitzung am Dienstag, 4.

Mai, um 19 Uhr in der Schulturnhalle sind unter anderem die Genehmigung der über- und außerplanmäßigen Ausgaben des Marktes Isen im Haushaltsjahr 2020. Die Bildung von Haushaltsresten im Haushaltsjahr 2020 wird behandelt.

Es geht um die fünfte Änderung der Friedhofsgebührensatzung sowie um die zweite Änderung des Bebauungsplans „Isen-Nord“, hierzu die Ergebnisse der Beteiligung der Öffentlichkeit, der Behörden und Satzungsbeschluss.Ein weiteres Thema ist der Selbstbindungsbeschluss zum Förderprogramm „Innen statt Außen“. Zum Öffentlichen Personennahverkehr wird eine mögliche Ausweitung der Rufbuslinie 5050 ab Dezember 2021 beraten.

Ein Förderantrag der Kirchenstiftung bezüglich der Sanierung des Kinderhorts sowie die Beantragung von Fördermitteln aus dem Programm „Beschleunigter Infrastrukturausbau der Ganztagesbetreuung für Grundschulkinder“ sind Schlusspunkte der Tagesordnung.

Kommentare