"Royales Ende" der Rosenheimer Golfwoche

+

Über 500 Golfer aus Deutschland, der Schweiz und Italien spielten bei der Rosenheimer Golfwoche auf sechs Golfplätzen der Region.

Anfang war auf dem neuen Golfplatz Achental. Weitere Stationen waren die Golfclubs von Ruhpolding, Schloss Maxlrain, Höslwang und Pfaffing. Das Finale im Golfclub Mangfalltal stand unter dem Motto: "Casino Royale", wo sich die Teilnehmer am Finalabend mit "Einarmigen Banditen", Black-Jack-Tischen und einem Roulette-Tisch für einen guten Zweck einsetzten. Der "royale" Erlös von 1500 Euro ging an die KIO, die "Kinderhilfe Organtransplantation - Sportler für Organspende". Unser Bild zeigt von links KIO-Botschafter und Ex-Profi-Fußballer Norbert Janzon, der von der Organisatorin der Golfwoche, Eva-Maria Zettl, und von Reinhold Frey, dem Vorsitzenden des ausrichtenden Wirtschaftlichen Verbands von Stadt und Landkreis Rosenheim, den Scheck entgegennahm. Foto re

Kommentare