Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ausmaße der Zerstörung noch nicht absehbar

Hochwasser-Hilfsfonds: Rotter VdK spendet an Opfer des Hochwassers

Unbürokratisch den Hilfsfonds des VdK Bayern unterstützen: (von links) der Vorsitzende des VdK-Ortsverbands Axel-Uwe Pipahl mit den Vorstandsmitgliedern Richard Helm und Petra Pipahl.
+
Unbürokratisch den Hilfsfonds des VdK Bayern unterstützen: (von links) der Vorsitzende des VdK-Ortsverbands Axel-Uwe Pipahl mit den Vorstandsmitgliedern Richard Helm und Petra Pipahl.
  • VonRichard Helm
    schließen

Es liegt im Gründungsgedanken des Sozialverbands VdK, solidarisch, unbürokratisch und tatkräftig Hilfe zu leisten. Die Hochwasserkatastrophe brachte Chaos, Schrecken und Leid. Die Ausmaße der Zerstörungen sind noch gar nicht abzuschätzen.

Rott – Der VdK Bayern hat einen Hochwasser-Hilfsfonds mit einem Grundstock von 50.000 Euro eingerichtet. Der Vorsitzende des Rotter VdK-Ortsverbands Axel-Uwe Pipahl erklärte sich mit seinem Vorstandsteam sofort bereit, diesen Hilfsfonds mit 2000 Euro zu unterstützen.

+++Aktuelle Nachrichten und Artikel rund um das Thema Coronavirus in der Region finden Sie auf unserer OVB-Themenseite +++

Die Initiatoren versichern, dass alle Spendengelder vollständig und zeitnah an die Opfer des Hochwassers gehen. Zunächst sollen Betroffene in Bayern schnell und direkt notwendige Unterstützung bekommen.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Einen Teil erhält das Bündnis „Aktion Deutschland hilft“, um auch den Betroffenen außerhalb Bayerns zu helfen. Weitere Spenden an das VdK-Spendenkonto mit dem Hinweis „VdK-Hochwasserhilfe“ sind willkommen.

Kommentare