Rott genehmigt Zuschuss für Caritas

Rott – Einstimmig befürwortete der Rotter Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung den jährlichen Antrag der Caritas auf Bezuschussung.

Der katholische Wohlfahrtsverband betreut 114 Personen in Rott. Für ihre Arbeit bittet die Caritas regelmäßig um einen öffentlichen Zuschuss von 50 Cent pro Einwohner. Bislang konnte der Bürgermeister den Zuschuss allein genehmigen, doch jetzt ist die Einwohnerzahl gewachsen. Dadurch übersteigt die Höhe des Zuschussbetrags in Rott heuer den Kompetenzbereich des Bürgermeisters. Der Gemeinderat stimmte ohne Einwände zu. hri

Kommentare