Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Obst und Gartenbauverein

Riesen-Kohlrabi als Schwergewicht: Das war der schwerste Kohlrabi auf der Waage in Attel

Mit 17,75 Kilogramm war der Kohlrabi von Johanna und Lorenz Lipp der Schwerste.
+
Der Kohlrabi von Johanna und Lorenz Lipp war der Schwerste.

Der Obst und Gartenbauverein Roßhart-Attel-Ramerberg prämierte die größten Kohlrabi. Dieses Exemplar brachte die meisten Kilos mit.

Attel – Da leuchten nicht nur Kinderaugen. Der Obst und Gartenbauverein Roßhart-Attel-Ramerberg prämierte am Pflanzentauschtag den größten Kohlrabi. Mit 17,75 Kilogramm war das Exemplar von Johanna und Lorenz Lipp der Schwerste.

Die Besucher zeigten sich einig, noch nie ein solch imposantes Exemplar gesehen zu haben. Auf dem zweiten Platz landete Rita Gablik mit ihrem Kohlrabi und auf dem dritten Rang Christine Machl. Alle Prachtstücke wurden biologisch herangezogen. In der Kategorie „Ohne Laub“ siegte Anton Bortenschlager vor Wolfgang Hofmann und Stefan Kurfer.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Der Vorsitzende Hermann Bortenschlager ehrte die Teilnehmer. Die Kindergruppe „Bienenbande“ bastelte, stellte Vogelfutter her und freute sich an einem Spiel für alle Sinne.

re

Mehr zum Thema

Kommentare