Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Frauengemeinschaft dankt für 15 Jahre Engagement

Resi Herzog in Eislfing für Planung der Seniorenausflüge geehrt

Resi Herzog (Mitte) bei der Ehrung mit Maria Freiberger (links) und Monika Eicher (rechts) von der Eiselfinger Frauengemeinschaft.
+
Resi Herzog (Mitte) bei der Ehrung mit Maria Freiberger (links) und Monika Eicher (rechts) von der Eiselfinger Frauengemeinschaft.

Beim Seniorennachmittag im Eiselfinger Pfarrheim ehrten Maria Freiberger und Monika Eicher von der Eiselfinger Frauengemeinschaft Resi Herzog, die 15 Jahre die Ausflüge für die Senioren organisierte.

Eiselfing – 15 Jahre lang organisierte Resi Herzog ehrenamtlich gemeinsame Ausflugsfahrten für die Senioren in der Gemeinde Eiselfing. Für dieses besondere Engagement wurde sie nun von der Frauengemeinschaft geehrt. Der jüngste Seniorennachmittag im voll besetzten Pfarrheim bot den perfekten Rahmen für die Ehrung.

Ein buntes und breit gefächertes Programm

Insbesondere Ausflüge innerhalb von Bayern und nach Österreich standen in den vergangenen eineinhalb Jahrzehnten auf dem Programm. Es wurden Kirchen besichtigt, Almen oder Wallfahrtsorte besucht sowie Sehenswürdigkeiten erkundet. Und der gesellige Teil kam beim Kaffeetrinken und Abendessen nie zu kurz. Viele der treuen Teilnehmer verbinden mit den Ausflügen schöne Erinnerungen. „Der Bus war immer voll, was zweifellos für die abwechslungsreichen Ziele spricht“, betonten Maria Freiberger und Monika Eicher aus dem Vorstandsteam der Frauengemeinschaft. Sie bedankten sich im Namen aller Senioren und überreichten ein Überraschungsgeschenk inklusive Blumenstrauß.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Resi Herzog habe sich sogar die Mühe gemacht, jede Ausflugstour im Vorfeld persönlich zu testen, damit am Reisetag alles perfekt passte. „Es waren immer schöne Erlebnisse und ich habe es einfach gerne gemacht“, so die Geehrte. Die Senioren seien eine fröhliche und dankbare Gruppe gewesen und Beschwerden habe es nie gegeben. Herzog freute sich, dass mit Brigitte Aringer eine motivierte Nachfolgerin für die Organisation der Seniorenausflüge in Eiselfing gefunden wurde. MG

Mehr zum Thema

Kommentare