Hat Reichertsheim Platz für Windrad?

Reichertsheim – Über die Initiative „AUF-WIND“ als „bayerische Windenergieoffensive“ sprach der Reichertsheimer Gemeinderat in seiner Sitzung.

Bürgermeister Franz Stein (Einigkeit Ramsau) stellte das Thema kurz vor, wobei das nach einem ersten Eindruck der Gemeinderäte vor Ort so gut wie keine Bedeutung habe, da der Freistaat den Ausbau der Windräder 2014 mit der 10H-Regelung fast zum Erliegen gebracht habe. Demnach muss der Mindestabstand zur nächsten Wohnbebauung das Zehnfache der Höhe des Windrades betragen. Bei Höhen von bis zu 200 Meter des Windrades ist ein Abstand von zwei Kilometern einzuhalten. Angesichts dieser Einschränkung stand die Frage im Raum: Gibt es in Reichertsheim überhaupt Flächen? Gemeinderat Andreas Grundner (Einigkeit Ramsau) verwies auf eine Kartierung, die früher einmal dafür erstellt wurde. Allgemein sollten sich die Räte Gedanken dazu machen, wo so eine Anlage in der Gemeinde vielleicht doch noch stehen könnte, wünschte Bürgermeister Franz Stein. kg

Kommentare