Radlerin schwer am Kopf verletzt

Maitenbeth – Schwer verletzt wurde eine 59-jährige ortsansässige Radlerin bei einem Zusammenstoß mit einem weiteren Radfahrer.

Sie stürzte zu Boden und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Der Unfall ereignete sich Mittwochabend, 20. Mai, gegen 19.50 Uhr im Bereich einer Radwegunterführung im Gemeindebereich bei Maitenbeth. Nach einer notfallmedizinischen Versorgung wurde die Frau in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Sollte der Unfall durch einen außenstehenden Unfallzeugen beobachtet worden sein, so wird dieser gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 86 38/9 44 70 bei der Polizeiinspektion Waldkraiburg zu melden. red

Kommentare