Puffertank wird Kläranlage entlasten

Wasserburg – Ein unterirdischer Puffertank ist an der Molkerei-Bauer-Straße 4 geplant.

„Damit die Kläranlage nicht überlastet wird“, erklärte Stadtbaumeisterin Mechtild Herrmann im Bauausschuss und Stadtrat. Zu dem Misch- und Ausgleichsbecken kommt oben drauf noch ein oberirdisches Zugangsbauwerk. Für die Realisierung des Bauvorhabens der Molkerei Bauer muss der Bebauungsplan Nr. 9 „Tegernau“ abgeändert werden. Eine entsprechende Empfehlung gab der Bauausschuss an den Stadtrat ab, der den Antrag in seiner Sitzung ebenfalls einstimmig befürwortete. kla

Kommentare