Polizei verfolgt Spuren nach Vandalismus

Haag – Kleine Blutstropfen nach einer Sachbeschädigung hat die Polizei an der Grund- und Mittelschule gefunden.

Dort hat ein unbekannter Täter am 5. Juni gegen 19.45 Uhr die Scheibe eines Klassenzimmers eingeworfen und sich dabei mutmaßlich an der Hand verletzt, wie die Polizei Haag mitteilt. Ein Zeuge hatte mehrere junge Männer in Tatortnähe beobachtet. Die Ordnungshüter folgten der Spur aus kleinen Blutstropfen, trafen den oder die Täter jedoch nicht an. Wer Hinweise zur Tat geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Haag unter der Telefonnummer 0 80 72/ 9 18 20 zu melden. Da sich der Täter eventuell aufgrund seiner Verletzung in ärztliche Behandlung begeben hat, wird der behandelnde Arzt gebeten, sich bei der Polizeistation zu melden.

Kommentare