Platzsuche für Wertstoffinsel

Albaching – Momentan ist unklar, ob und wo mehrere Wertstoff-Container im Albachinger Ortsteil Berg aufgestellt werden könnten.

Dies war eines der Themen bei den „Bekanntgaben und Anfragen“ in der jüngsten Sitzung des Albachinger Gemeinderats. Bürgermeister Franz Sanftl (GWA) berichtete, er habe mit den Grundstücksbesitzern bezüglich der Aufstellung von zwei Papier-, einem Weißblech- und drei Glascontainern gesprochen. Von vieren hätten zwei die Aufstellung abgelehnt. Daraufhin habe die Gemeinde beim Landratsamt nachgefragt, ob eine Aufstellung auf der Fläche beim Schulbushäuschen möglich wäre. Grundsätzlich ja, aber die Sichtdrei ecke müssten unbedingt eingehalten werden, die Verschmutzung, Wespen im Sommer und eventuelle Konfliktsituationen mit den Bussen müssten berücksichtigt werden, lautete die amtliche Auskunft. Eine Art „Miete“ für die Aufstellung soll weder vom Landratsamt noch durch die Gemeinde bezahlt werden, stellte Sanftl weiter klar. Daher werde nun ein kostenfreier Standort in Berg gesucht. Finde sich keiner, werde diese sogenannte „Wertstoffinsel“ aufgelöst, also die Container entfernt. id

Kommentare