„Pension Seeblick“ wird erweitert

Obing –. Für die geplante Erweiterung der „Pension Seeblick“ wurde nun der Bauantrag eingereicht und vom Gemeinderat Obing in der öffentlichen Sitzung einstimmig positiv beschieden.

Bei dem Beherbergungsbetrieb soll ein Teil eines bestehenden Gebäudes abgerissen und ein dreigeschossiger Hotelneubau errichtet werden. Das Verfahren zur dafür notwendigen Änderung des Bebauungsplans „Obing Süd-Ost“ läuft noch, doch stimmt der Bauantrag mit den Bestimmungen des dann geänderten Bebauungsplans überein, so die Bauverwaltung. Der Bauherr hat sich dazu verpflichtet, die zukünftigen Festsetzungen einzuhalten. Somit kann zeitnah die Fachstellenbeteiligung durch das Landratsamt stattfinden und bald mit dem Bau begonnen werden, hieß es. igr

Kommentare