Outdoor-Filmfestival kommt Freitag an den Stoa in Edling

Das Bayerische Outdoor Filmfestival BOFF kommt ins Freiluftkino am Stoa in Edling.

Das Kurzfilmprogramm zeigt einen Mix aus unabhängigen Abenteuer- und Naturfilmen aus allen Genres des Outdoorsports. „Wir haben niveauvolle Dokumentarfilme dabei, die vor Freude am Leben nur so strotzen, aber gleichzeitig voller Respekt vor der Natur sind“, so die BOFF-Macher, die mehrfachen Bestseller-Autoren Tom Dauer und Sandra Freudenberg sowie der Abenteurer und Filmemacher Andreas Prielmaier. Rainer Gottwald, Betreiber des Kino Utopias: „Wir sind sehr stolz, das Filmfestival BOFF ins Freiluftkino am Stoa gebracht zu haben. Outdoorfilme sind bei unseren Zuschauern beliebter denn je. Das Niveau dieses anspruchsvollen Festivals verspricht ein besonderes Kino-Erlebnis zu werden.“ Die Vorführung startet am Freitag, 24. Juli, um 21 Uhr. Die Tickets können unter www.kino-utopia.de/program reserviert werden. Gezeigt werden sechs Filme, von Festivalorganisatoren und Filmemachern moderiert. Unser Foto zeigt Regisseur und Kameramann Jakob Schweighofer bei der Meilerhütte im Wetterstein- gebirge. BOFF

Kommentare