Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Online-Wettbewerbfür Skater

Wasserburg – Trotz Corona bietet der Wasserburger Verein „Movinn Forward“ lokalen Skateboardern die Möglichkeit, sich zu messen.

„Jump over Corona“ (Spring über Corona) heißt die Aktion, die auch die Wartezeit bis zur Eröffnung der neuen Skatanlage überbrücken soll. Grundsätzlich kann sich jeder an dem Wettbewerb beteiligen, der einen Ollie – einen grundlegenden Trick im Skaten, bei dem der Fahrer mit seinem Board vom Boden abspringt – beherrscht. Der höchste Ollie gewinnt. Gemessen wird mit einem Gerüst, das der Verein zur Verfügung stellt. Um die Corona-Regeln zu wahren, findet der Wettbewerb online statt. Interessierte können sich das Gerüst beim Verein ausleihen, ihren Ollie auf Video aufzeichnen und bis 23. Mai bei „Movinn Forward“ einreichen. Die höchsten Springer haben die Möglichkeit, Sachpreise zu gewinnen. Mehr Infos auf dem Youtube-Kanal von „Movinn Forward“.soh

Kommentare