Offene Beratung in Haag

Haag – Die offene Behindertenarbeit (OBA) und die Beratungsstelle Netzwerk 18, bieten seit Mai regelmäßig stattfindende, offene Beratungen an.

Das kostenlose Angebot richtet sich an Menschen mit Behinderung, chronischer Erkrankung oder Pflegebedürftigkeit.

Beim Netzwerk 18 können sich Betroffene, die nach einem Ereignis wie Schlaganfall, Hirnblutung oder durch eine Erkrankung wie zum Beispiel Demenz oder Parkinson, eine Hirnschädigung erworben haben, unverbindlich beraten lassen. Das Angebot richtet sich selbstverständlich ebenfalls auch an die Angehörigen. Die nächste Sprechstunde findet heute, Mittwoch, von 16 bis 17 Uhr in den barrierefreien Räumen der VHS, Wasserburger Straße 25, in Haag statt.

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel