Schwerer Schritt

Obinger Gemeinderat Hans Mayer legt aus familiären Gründen Amt nieder

Die neue Gemeinderätin Lisa Voit (BL) wurde zu Beginn der Sitzung von Bürgermeister Sepp Huber (FW) vereidigt.
+
Die neue Gemeinderätin Lisa Voit (BL) wurde zu Beginn der Sitzung von Bürgermeister Sepp Huber (FW) vereidigt.

„Ich möchte nicht, dass familiäre Belange mit meiner Arbeit als Gemeinderat kollidieren“, sagt Hans Mayer aus Obing. In der letzten Sitzung legte er sein Amt nieder. Als Nachrückerin auf der Bürgerliste Obing wurde Lisa Voit als neue Gemeinderätin vereidigt.

Von Inge Graichen und Andrea Klemm

Obing – Gemeinderatsmitglied Hans Mayer (Bürgerliste Obing) hat schriftlich die sofortige Niederlegung seines Mandats erklärt – aus persönlichen Gründen. Nachdem es nach aktuell gültigem Kommunalwahlrecht keiner Begründung für die Mandatsniederlegung bedarf, nahm der Gemeinderat Obing den Schritt lediglich zur Kenntnis und stellte ihn beschlussmäßig fest.

Gute Zusammenarbeit mit Bürgermeister und Gremium

Die OVB-Heimatzeitungen haben bei ihm nachgefragt. „Ich handle aus familiären Gründen“, sagt er im Gespräch mit der Redaktion. Er wolle verhindern, dass seine familiären Belange mit seiner Arbeit als Gemeinderat kollidieren. Ausdrücklich dankte er Bürgermeister Sepp Huber (FW) und seinen Gemeinderatskollegen „für die stets gute Zusammenarbeit“. Er habe seine Beweggründe allen schriftlich erklärt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Mittelschule Obing hat Plan B für Schüler, die im Corona-Lockdown Deutsch lernen sollen

Das Gremium berief in der Sitzung einstimmig Lisa Voit als Listennachfolgerin auf der Bürgerliste Obing und damit nachrückendes Mitglied des Gemeinderates. Bürgermeister Sepp Huber vereidigte die neue Gemeinderätin.

Durch das Ausscheiden von Hans Mayer waren Positionen im Rechnungsprüfungsausschuss freigeworden und mussten neu besetzt werden. Anstelle von Hans Mayer wurde nun dessen bisheriger Stellvertreter Simon Voit (BL) zum ständigen Rechnungsprüfungsausschussmitglied bestellt, als sein Stellvertreter wurde Gemeinderat Albert Lamprecht (BL) benannt.

Lesen Sie auch:

Grund- und Mittelschule Obing erhält – vorerst – keine Luftreinigungsgeräte

Ausschüsse auch nach besetzt

Da Hans Mayer stellvertretender Ausschussvorsitzender gewesen war, muss auch diese Position neu besetzt werden. Dazu erklärte der Ausschussvorsitzende Hans Schloder (FW), dass die Mitglieder des Rechnungsprüfungsausschusses das bei der Rechnungsprüfung vorbesprechen möchten. Im Gemeinderat gab es keine Einwände dagegen, die Bestellung des stellvertretenden Ausschussvorsitzenden bis dahin zu verschieben.

Kommentare